Doppelkindergarten und Hort in Winkel, Kanton Zürich, offener Wettbewerb, 2017


Auf dem Hügel, umgeben von mehreren Schulbauten und Mehrfamilienhäusern, präsentiert sich das Projekt «Netsuke» als eingeschossiger Pavillon, der sich um einen Innenhof windet. Durch die spezifische Formensprache, die sich analog zur Ästhetik einer Kinderzeichnung formuliert, erscheint das Gebäude als öffentliche Anlage für die Kinder.

Tanrisever Architektur: Ilkay Tanrisever, Aline Vuilliomenet, Thomas Weber - Landschaftsarchitektur: James Melsom, BSLA, Basel - Ingenieure: ZPF Ingenieure AG, Dr. Jacqueline Pauli, Zürich